Evangelischer Hilfsverein – Ihr verlässlicher Partner im Alter
Stand: 11/2007
Unsere Geschichte

Von den Anfängen bis heute

Es fanden sich im Laufe der Zeit immer mehr Förderer und die Zahl der neu geworbenen Mitglieder überstieg schon bald die tausender Marke. Nach zähen Verhandlungen gelang es Pastor Walter eines der Häuser auf Langeoog durch Abschluss eines Miet- und späteren Kaufvertrages zu sichern. Das war die Geburtsstunde des Baltenheimes.

Gäste und Freunde des Hauses, Langeoog 1951 Umzug von Langeoog nach Barsinghausen 1978 Feier im Baltenheim Barsinghausen

Die Nachfrage nach Altersheimplätzen war Anfangs so groß, dass die Gründung weiterer Altersheime notwendig wurde. Es war deswegen anfänglich die dringendste Aufgabe des Evangelischen Hilfsvereins alten Menschen eine Bleibe zu schaffen.

Ab Mitte der 50er Jahre sank die Nachfrage jedoch, weil sich die Wohnsituation im Zuge des Wiederaufbaus langsam entspannte und viele ältere Menschen nun bei Ihren Kindern oder nahen Verwandten bleiben konnten.

Seit den 70er Jahren wächst die Zahl der pflegebedürftigen alten Menschen durch die gestiegene Lebenserwartung an, worauf wir mit dem Neubau des Albertinum Seniorenwohnstiftes in Hannover und der Erweiterung und Modernisierung des Brigittenstift Altenzentrums reagiert haben. Speziell für an Alzheimer oder Demenz erkrankte Menschen bieten wir seit einigen Jahren die Tagesbetreuung Tabea und eine stationäre Betreuung im Giebelhaus des Brigittenstifts an.

 

weiter zu »Die Einrichtungen des Evangelischen Hilfsvereins«